Gegründet wurde die Gehörlosengemeinschaft Sachsen-Anhalt e.V. am 5. März 2005 im Gehörlosenzentrum Wittenberg. Nachfolger des Gehörlosenverbandes Sachsen-Anhalt e.V. von 1991-2005.

Gehörlosengemeinschaft Sachsen-Anhalt e.V. ist der größte Dachverband der Gehörlosen und Hörbehinderten in Sachsen-Anhalt. Angegliedert sind 8 Vereinen mit knapp 310 Mitgliedern.

Angeschlossene Gehörlosenverein sind:

  • Gehörlosenverein "Börde" Magdeburg e.V.
  • Gehörlosenverein Harzgruß Halberstadt/Wernigerode e.V.
  • Gehörlosenverein Wittenberg e.V.
  • Altmärkische Gehörlosenverein Stendal e.V.
  • Gehörlosenverein Schönebeck/Elbe e.V.
  • Gehörlosenverein Merseburg e.V.
  • Gehörlosenverein Halle e.V.
  • Gehörlosenverein Dessau e.V.

Gehörlosengemeinschaft Sachsen-Anhalt ist Mitglied:

  • im Deutschen Gehörlosen-Bund e.V.
  • dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Sachsen-Anhalt e.V. sowie
  • im Förderverein der Gehörlosen im neuen Bundesländer e.V.

Aufgaben und Ziele der Gehörlosengemeinschaft Sachsen-Anhalt e.V. sind die Organisation und Umsetzung politischer, sozialer und kultureller/freizeitlichen (z.B. Freizeitsport) Aktivitäten.